DE | EN

Fächer

Schauspiel

Die Präsentation von Leben und Kunst

Bühnen- und Kamerapräsenz benötigen eine räumlich entwickelte Persönlich­keit, um das Publikum durch eine Geschichte zu be­gleiten. In diesem Sinne führt der Schau­spieler durch die Geschichte des Stückes bzw. des Films und entscheidet, wie sein Publikum diese Wahrnehmen soll. Für ihn ist eine Bühnen­präsenz, welche strahlt, die Würze seines Charismas, worin das Publikum seinen besonderen Platz finden kann.
Für den Schauspieler ist es ein Beruf, für das Publikum ein Spiel zum Erleben und deshalb für unsere Gesellschaft seit jeher ein unverzichtbares Gut. 

In den Fiktionen von künstlerischen Räumen findet der Mensch eine Art von Freiheit von den alltäglichen Bezügen des Lebens. Bereits in der Antike ist dieser Vorgang mit dem Wort Kartharsis bezeichnet worden. Eine Folge von Katharsis ist das Erleben von Freisein und ein durch das Schauspiel  sich erweiterndes Bewusst­sein und Glück. Professionelles Schauspiel ist inzwischen ein in der Gesellschaft fest verankerter Beruf und ein wichtiger Zweig unserer Wirt­schaft.

Mehr Info

Zur Bewerbung